©

×

Hinweis

EU e-Datenschutz Richtlinie

Unsere Website nutzt Cookies für diverse Funktionen. Um die Website im vollen Umfang nutzen zu können, erlaube bitte zuvor, dass diese Website Cookies setzen darf. Ausführliche Informationen findest du unter unseren Datenschutz-Infos.

EU e-Privacy Directive Documents

GDPR Documents Einsehen

Du hast Cookies abgelehnt. Du kannst diese Entscheidung jederzeit rückgängig machen.

Ip Man 4: The Finale

  • FSK: ab 16
     
    Länge: 105
  • Genre:
     

    Der legendäre Ip Man kommt nach San Francisco, um eine Schule für seinen Sohn zu finden und seinem Schüler Bruce Lee beim Aufbau eines Wing-Chun-Trainingscenters zu unterstützen. Seine ungewöhnlichen Lehrmethoden sorgen für Anfeindungen von chinesischen und westlichen Martial-Arts-Kämpfern. Besonders brutal geht dabei Barton vor, ein amerikanischer Marineoffizier, der die Auseinandersetzungen auf einen unausweichlichen Clash der Kampfkunst-Disziplinen zuspitzt: Welche Martial-Arts-Form ist die überlegene? Welche Nation kann den Sieg davontragen? Zum finalen Kampf um die Ehre des Wing Chun wird Großmeister Ip Man höchstpersönlich herausgefordert... Die "Ip Man"-Reihe steht synonym für Hauptdarsteller Donnie Yen (STAR WARS: ROGUE ONE, MULAN), seine Gegner hier sind Scott Adkins (DOCTOR STRANGE) und Chris Collins (WOLF WARRIOR). Regie bei IP MAN 4: THE FINALE führte Wilson Yip, wie auch schon bei den ersten drei Teilen der Reihe, die Actionregie verantwortete Yuen Woo-Ping (TIGER & DRAGON). Das Drehbuch stammt von Hiroshi Fukazawa (DER MYTHOS) und Edmond Wong (IP MAN 1-3), die Produktion übernahmen erneut Raymond Wong und Donnie Yen. Quelle: KSM Film / Koch Films"

    Neu im Kino