×

Hinweis

EU e-Datenschutz Richtlinie

Unsere Website nutzt Cookies für diverse Funktionen. Um die Website im vollen Umfang nutzen zu können, erlaube bitte zuvor, dass diese Website Cookies setzen darf. Ausführliche Informationen findest du unter unseren Datenschutz-Infos.

EU e-Privacy Directive Documents

GDPR Documents Einsehen

Du hast Cookies abgelehnt. Du kannst diese Entscheidung jederzeit rückgängig machen.


Kinotag

Kultur pur

Unser Programm für den gehobenen Anspruch
Highlights

Kartenzahlung

EC-Karte, ApplePay & Co. Kartenzahlung ab sofort an der Kinokasse möglich!
Gutscheine

Kinogutscheine

An der Kinokasse erhältlich: die Geschenkidee für unsere Liebsten.

Bernadette

Komödie111 Min.FSK: ab 6
 Trailer
FR
06.
DEZ
15:00
SA
07.
DEZ
15:002D1st Class
SO
08.
DEZ
15:002D1st Class
MO
09.
DEZ
15:002D1st Class
17:302D1st Class
DI
10.
DEZ
15:002D1st Class
Bernadette Fox (Cate Blanchett) ist anders als die perfekt organisierten Mütter aus der Nachbarschaft. Sie ist chaotisch, exzentrisch, sensibel - und schläft schlecht. Bernadette braucht nach Jahren der Fürsorge für ihre Familie dringend mal wieder etwas Zeit für sich. Die einstige Stararchitektin hat Los Angeles den Rücken gekehrt und ist ihrem Mann Elgie (Billy Crudup), einem erfolgreichen IT-Manager, nach Seattle gefolgt. Dort leben die beiden mitsamt der 15jährigen Tochter Bee (Emma Nelson) in einer von Brombeerhecken umrankten alten Villa, die viel zu groß und obendrein sanierungsbedürftig ist. Als Bernadettes penible Nachbarin Audrey (Kristen Wiig) darum bittet, die wuchernden Brombeerbüsche an der Grundstücksgrenze zu entfernen, setzt das eine Kette von Missgeschicken in Gang, die Bernadettes Leben endgültig auf den Kopf stellen. Und plötzlich ist sie verschwunden. Elgie und Bee nehmen die Suche auf - und ihre Reise endet schließlich mitten in der Antarktis mit einer überraschenden Entdeckung.

Official Secrets

Drama112 Min.FSK: ab 6
 Trailer
FR
06.
DEZ
17:302D1st Class
20:302D
23:002D
SA
07.
DEZ
17:302D1st Class
20:302D
23:002D
SO
08.
DEZ
17:302D1st Class
20:302D
DI
10.
DEZ
17:302D1st Class
20:302D
MI
11.
DEZ
20:302D
Kurz vor Beginn des Irak-Kriegs 2003 gelangt Katharine Gun (Keira Knightley) als Übersetzerin für den britischen Geheimdienst an ein schockierendes Memo der NSA, in dem es heißt, die Mitglieder des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen sollten erpresst werden, um für eine Invasion im Irak zu stimmen. Da sich Gun nicht an einem unter falschem Vorwand angezettelten Krieg beteiligen will, leitet sie die Informationen an die Presse weiter. Von ihrer Regierung als Verräterin angeklagt, wird sie schließlich inhaftiert. Als sich der Zeitungsreporter Martin Bright (Matt Smith) sich der Story annimmt, gerät plötzlich auch er in Lebensgefahr. Der Druck wächst unaufhörlich, sodass Guns kurdischem Mann Yasar (Adam Bakri) auch die Abschiebung droht. Katherines letzte Hoffnung: der Menschrenrechtsanwalt Ben Emmerson (Ralph Fiennes). Basierend auf wahren Begebenheiten um die Whistleblowerin Katharine Gun, die dem Buch „The Spy Who Tried To Stop A War: Katharine Gun And The Secret Plot To Sanction The Iraq Invasion“ von Marcia und Thomas Mitchell entnommen wurden.

Parasite

Drama132 Min.FSK: ab 16
 Trailer
FR
06.
DEZ
20:002D1st Class
22:452D1st Class
SA
07.
DEZ
20:002D1st Class
22:452D1st Class
SO
08.
DEZ
20:002D1st Class
MO
09.
DEZ
20:002D1st Class
DI
10.
DEZ
20:002D1st Class
MI
11.
DEZ
20:002D1st Class
Kim Gi-taek ist Familienvater, jedoch arbeitslos. Mittlerweile ist seine vierköpfige Familie verzweifelt. Doch Gi-taeks Sohn Gi-u hat eine Idee, wie er an Geld kommen kann. Er fälscht seinen Lebenslauf, um einen Job als Nachhilfelehrer in einer gutsituierten Familie zu bekommen. Er wird bei der Familie Park eingestellt. Dort verlaufen die Dinge aber anders als geplant. 2017 schrieb Bong joon-ho Filmgeschichte in Cannes mit "Okja", der ersten Netflix-Produktion im Wettbewerb des angesehenen Festivals. Jetzt kehrt Südkoreas führender Genre-Regisseur zurück mit einem neuen Kinofilm, sein erster Ausflug in den Horrorbereich seit "The Host", in dem die Konventionen des Creature-Features mit Motiven aus "Die Dämonischen" verbunden werden. Effektive Thrills werden ebenso geboten wie Reflektionen über Identität und gesellschaftliche Klassen."

BaldROH - COPPÉLIA (Live)

150 Min.FSK: ab 6
 Trailer
DI
10.
DEZ
20:152D
Ein Klassiker kehrt in das Repertoire des Royal Ballet zurück. Ninette de Valois’ bezaubernde und lustige Coppélia – eine Geschichte von Liebe, Schabernack und mechanischen Puppen. Die komplexe Choreografie zur heiteren Musik Delibes’ demonstriert die technische Präzision und das komödiantische Timing der ganzen Kompanie. Die Ausstattung von Osbert Lancaster erweckt in diesem Weihnachtsvergnügen für die ganze Familie eine farbenfrohe Bilderbuchwelt zum Leben. Musik: Léo Delibes Choreographie: Ninette de Valois nach Lew Iwanow und Enrico Cecchetti

BaldROH - Der NUSSKNACKER (Live

145 Min.FSK: ab 6
 Trailer
DI
17.
DEZ
20:152D
Die herrliche Inszenierung des Royal Ballet von Der Nussknacker, kreiert von Peter Wright im Jahr 1984, ist das Musterbeispiel eines Dauerfavoriten des Ballets. Am Weihnachtsabend nimmt der Magier Herr Drosselmeyer die junge Clara mit in ein fantastisches Abenteuer in dem die Zeit stillsteht, das Wohnzimmer der Familie in ein großes Schlachtfeld verwandelt wird, und eine magische Reise sie durch das Land des Schnees ins Königreich der Süßigkeiten führt. Tschaikowskys schillernde Musik, die hinreißend festliche Bühnendekoration und die bezaubernde Tänze des Royal Ballets, unter anderem mit einem vorzüglichen Pas de deux zwischen der Zuckerfee und ihrem Prinzen machen diesen Nussknacker zu der absoluten Weihnachtserfahung. Choreografie: Peter Wright nach Lew Iwanow Musik Pjotr Iljitsch Tschaikowsky

BaldROH - DORNRÖSCHEN (Live)

180 Min.FSK: ab 6
 Trailer
DO
16.
JAN
20:152D
Diese Inszenierung von Dornröschen erfreut das Publikum in Covent Garden bereits seit 1946. Als Klassiker des Russischen Balletts etablierte es das Royal Ballet sowohl in seinem neuen Zuhause nach dem Zweiten Weltkrieg, als auch als Weltklasse-Kompanie. Sechzig Jahre später, 2006, wurde die Originalinszenierung wiederbelebt, die wundervollen Entwürfe und glitzernden Kostüme Oliver Messels kehrten auf die Bühne zurück. Pjotr Iljitsch Tschaikowskys bezaubernde Musik und Marius Petipas originale Choreografie verbinden sich in wunderschöner Weise mit neu für das Royal Ballet kreierten Abschnitten von Frederick Ashton, Anthony Dowell und Christoper Wheeldon. Dieses Ballet zieht garantiert jeden Zuschauer in seinen Bann. Musik: Tschaikowsky Choreografie: Marius Petipa Zusätzliche Choreografie: Frederick Ashton, Anthony Dowell, Christopher Wheeldon

BaldROH: La Bohéme Oper (2020)

155 Min.FSK: ab 6
 Trailer
MI
29.
JAN
20:452D

BaldROH - Cathy Marston (Live)

180 Min.FSK: ab 6
 Trailer
DI
25.
FEB
20:152D
Erleben Sie die Ballett-Weltpremiere von Cathy Marston und Liam Scarlett. Die Inspiration für ihr erstes Werk für die Hauptbühne des Royal Ballet sind das tragische Leben und die Karriere der Cellistin Jacqueline du Pré. Ein neues Werk von Liam Scarlett bildet den zweiten Teil des Programms. Mehr lesen Choreografin Cathy Marston ist ehemalige Associate Artist des Royal Opera House und Direktorin des Balletts in Bern. Sie ist international sehr stark gefragt. Die Inspiration für ihr erstes Werk für die Hauptbühne des Royal Ballet ist das tragische Leben und die Karriere der Cellistin Jacqueline du Pré. Ein neues Werk von Liam Scarlett, Artist in Residence des Royal Ballet, bildet den zweiten Teil des Programms. Choreografie: Cathy Martson, Liam Scarlett

BaldROH: Fidelio Oper (2020)

150 Min.FSK: ab 6
 Trailer
DI
17.
MAR
20:152D

BaldROH - SCHWANENSEE (Live)

175 Min.FSK: ab 6
 Trailer
MI
01.
APR
20:152D
Liam Scarletts herrliche Neuinszenierung von Schwanensee aus dem Jahr 2018 kehrt für ihre erste Wiederaufnahme zurück. Dem Text von Marius Petipa und Lew Iwanow treu bleibend, bringen Scarletts zusätzliche Choreografien und John Macfarlanes grandiose Ausstattung neues Leben in das wohl bekannteste und beliebteste klassische Balletstück. Die gesamte Kompanie glänzt in dieser zeitlosen Geschichte zum Untergang verurteilter Liebe. Ein Meisterwerk, gefüllt mit legendären Momenten. Tschaikowskys erste Ballettkomposition erhebt sich mit symphonischem Schwung und verbindet sich auf perfekte Art und Weise mit der vorzüglichen Choreografie des Grand Pas de deux von Prinz Siegfried und Odile zu den Schwänen des Sees. Eine berauschende Mischung aus Spektakel und intimer Leidenschaft, das Ergebnis ist unwiderstehlich. Musik: Tschaikowsky Choreografie: Liam Scarlett nach Marius Petipa und Lew Iwanow

BaldROH - CAVALLERI (Live)

190 Min.FSK: ab 6
 Trailer
DI
21.
APR
20:002D

BaldROH: Elektra Oper (2020)

120 Min.FSK: ab 6
 Trailer
DO
18.
JUN
20:452D