©

×

Hinweis

EU e-Datenschutz Richtlinie

Unsere Website nutzt Cookies für diverse Funktionen. Um die Website im vollen Umfang nutzen zu können, erlaube bitte zuvor, dass diese Website Cookies setzen darf. Ausführliche Informationen findest du unter unseren Datenschutz-Infos.

EU e-Privacy Directive Documents

GDPR Documents Einsehen

Du hast Cookies abgelehnt. Du kannst diese Entscheidung jederzeit rückgängig machen.

Kunst im Kino: Beethoven

  • FSK: ab 12
     
    Länge: 139
  • Genre:
     

    Auf der Suche nach Beethoven spricht der romantische Mythos, dass Beethoven eine heldenhafte, gequälte Figur war, die um die Überwindung seines tragischen Schicksals der Taubheit kämpfte und nach seiner „unsterblichen Geliebten“ suchte, aber unverheiratet blieb. Es geht über das Bild der gequälten, schlecht gelaunten, unbeholfenen Persönlichkeit hinaus, jemanden zu enthüllen, der ganz anders und weitaus interessanter ist. Auf der Suche nach Beethoven bringen die weltweit führenden Interpreten und Experten für Beethoven zusammen, um neue Einblicke in diesen legendären Komponisten zu gewinnen. Zu den Darstellern und Befragten zählen unter anderem Gianandrea Noseda, Sir Roger Norrington, Riccardo Chailly, Claudio Abbado, Fabio Luisi, Frans Brüggen, Ronald Brautigam, Hélène Grimaud, Vadim Repin, Janine Jansen, Paul Lewis, Lars Vogt und Emanuel Axe Andere. Der Film wurde als der beste Film bezeichnet, der jemals auf Beethoven gedreht wurde - und ist die Wahl des Beethoven-Hauses (Beethovens Geburtsort) als "go to" -Film über Beethoven.

    Neu im Kino