©

×

Hinweis

EU e-Datenschutz Richtlinie

Unsere Website nutzt Cookies für diverse Funktionen. Um die Website im vollen Umfang nutzen zu können, erlaube bitte zuvor, dass diese Website Cookies setzen darf. Ausführliche Informationen findest du unter unseren Datenschutz-Infos.

EU e-Privacy Directive Documents

GDPR Documents Einsehen

Du hast Cookies abgelehnt. Du kannst diese Entscheidung jederzeit rückgängig machen.

Rambo (1-3 Marathon)

  • FSK: ab 18
     
    Laenge: 291
  • Genre:
     

    Rambo 1: RAMBO ist ein Film über das amerikanische Vietnam-Trauma. Er handelt vom Krieg, der nicht enden will, von den Neurosen der Heimkehrer und vom fernen Dschungelwahnsinn. John Rambo ist in einem öden Provinznest auf der Suche nach einem Kriegskamerad, mit dem zusammen er in Vietnam in einer Spezialeinheit gewesen war. Aber sein Freund ist bereits an den Folgen des Kriegs gestorben: Ein Opfer des Agent Orange, der chemischen Waffe, der auch die amerikanischen Truppen im Dschungelkrieg ausgesetzt waren. Die Polizei hält den hochdekorierten Vietnam-Veteranen Rambo für einen Landstreicher und nimmt ihn fest. Polizeichef Teasle (Brian Dennehy) ahnt nicht, dass er damit eine Lawine ins Rollen bringt: Rambos Instinkte werden wach. In einer atemberaubenden Aktion flieht Rambo aus dem kleinen Ortsgefängnis, stiehlt ein Motorrad und rast in Richtung der nahegelegenen Berge. Dort angekommen, ist Rambo in seinem Element, dem Guerillakrieg. Auch Colonel Trautman, Rambos früherer Vorgesetzter, kann die beiden Männer nicht von ihrem Kampf auf Leben und Tod abhalten ... Rambo 2: Rambo sitzt nach seinem Amoklauf in einen amerikanischen Bundesgefaengnis. Eines Tages bekommt er vonseinem ehemaligen Ausbilder Trautman ein Angebot unterbreitet. Er soll in Vietnam inoffiziell nachnoch gefangenen Soldaten suchen. Rambo willigt ein, doch schon im Basislager in Thailand merkt er schnell, dass es den Leuten nicht um die Kriegsgefangenen geht, sondern nur um dem Kongress berichtenzu koennen, dass es keine Gefangenen mehr gibt. Trotzdem nimmt Rambo die Mission an und landet nacheinigen Komplikationen im Dschungel von Vietnam. Dort trifft er auf seine Kontaktperson, die Vietnamesin Koo Bao. Mit Hilfe von Schmugglern kommen sie im Lager an, und tatsaechlich sind Gefangene dort. Rambo kann einen von ihnen befreien und mit Waffengewalt zum vereinbarten Treffpunkt gelangen. Doch mitten waehrend des Landeanflugs wird der Hubschrauber zurueck zur Basis beordert und Rambo alleinmit dem Kriegsgefangenen im Dschungel zurueckgelassen. Er wird gefangengenommen und von russischen Militaers gefoltert, doch mit Hilfe von Koo Bao kann er fliehen. Als jedoch auch sie von den Militaersdes Vietkong erschossen wird, startet Rambo einen Rachefeldzug den keiner der Militaers ueberleben wird.... Rambo 3: Der Kampf geht weiter: Superstar Sylvester Stallone zündet die dritte und explosivste Sprengladung der spannungsgeladenen RAMBO-Trilogie. Die Kampfeinsätze haben von John Rambo ihren Tribut gefordert. In einem Kloster hat er endlich inneren Frieden gefunden. Da taucht sein Mentor Colonel Trautman auf. Er bittet Rambo erneut um seine Hilfe, diesmal geht es um einen Top-Secret-Einsatz in Afghanistan. Rambo hat jedoch die Nase voll vom Krieg und lehnt ab. Als sein Freund Trautman allerdings in Gefangenschaft gerät, verwandelt sich Rambo im Handumdrehen wieder in die berüchtigte Kampfmaschine. Um Trautman zu retten, löst er einen wahren Feuersturm aus.

    Neu im Kino